Steidl - Noni

Mit Spitzenqualität vom Weltmarktführer Morinda speziell für Ihr Wohlbefinden!

Und das gibt es laut Kölner Liste dopingfrei!

Datenschutzerklärung

Welche Daten werden wo gespeichert und warum?

  1. im Opt-In auf der Startseite zum Abbonieren meines Internetbriefes
  2. Gespeicherte Daten:

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • Email-Adresse
    • Ein Abonnent oder eine Abonnentin meines Internetbriefes fühlt sich gleich wohler mit einer persönlichen Anrede.
      Das ist besser für meine Marketing-Ergebnisse und daher ein berechtigtes Interesse meinerseits.
      Diese Daten gehen an meinen Email- und Newsletter-Provider CleverReach (eine deutsche Firma).
      Eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung liegt vor.
      Für diese Daten und den Internetbrief gilt die Datenschutzerklärung von CleverReach.
      Zum Abonnieren gibt es das Double-Opt-In-Verfahren:
      Sie bestätigen, ob Sie den Intenet-Brief auch erhalten wollen.
      Und Sie können sich mit einem Klick auf den Abmelde-Link jederzeit wieder austragen.

  3. im Bestellformular am Ende der Produktseiten
  4. Gespeicherte Daten:

    • bestelltes Produkt
    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • Straße
    • Hausnummer
    • Postleitzahl
    • Wohnort
    • Die Anschrift wird sowohl als Lieferadresse als auch als Rechnungsadresse abgefragt und dient der Auslieferung des bestellten Produktes.

    • Email-Adresse
    • Telefonnummer
    • Mobiltelefon
    • Geburtstag
    • Email und die Telefonnummern dienen der Kontaktaufnahme, falls noch Nachfragen bestehen, und sind daher ein berechtiges Interesse.
      Der Geburtstag ist wichtig für den Geburtstagsrabatt im Geburtstagsmonat und zum Feststellen der Volljährigkeit eines Kunden oder einer Kundin.

    • Der Marketing-Link
    • Dieser dient dem Optimieren meines Marketings und ist daher ein berechtigtes Interesse meinerseits.

    • Das Bezahlverfahren
    • Die Daten zum ausgewählten Bezahlverfahren werden auf einer zweiten Seite abgefragt:

    • SEPA-Mandat:
      • Kontoinhaber(in)

      • Vorname
      • Nachname
      • Bankname
      • IBAN
      • BIC

      oder

    • Kreditkarte:
      • Karteninhaber(in):

      • Vorname
      • Nachname
      • Kreditkartennummer
      • Geheimzahl
      • gültig bis:

      Diese Daten aus dem Bestellformular schreibt mein Programm in ein Kunden-Registrierungs-PDF,
      welches an die Firma Morinda gesendet wird.
      Jeder Kunde und jede Kundin kann sich dieses PDF selbst herunterladen.
      Somit sieht jeder Kunde seine und jede Kundin ihre an Morinda geschickten Daten sofort.
      Erst mit der kompletten Bezahl-Information wird die Bestellung an die Firma Morinda abgeschickt.
      Für meine Morinda-Kunden gilt dann die Datenschutzerklärung der Firma Morinda.
      Zusätzlich gibt es eine Kundendatenbank bei meinem Webhoster Domain-Factory,
      in welcher ausschließlich die Kunden-Abo-Erstbestellungen gespeichert werden.
      Das dient im Falle einer Reklamation wegen fehlender Lieferung der Überprüfung,
      ob diese Kundschaft gültig bestellt hat,
      und der Nachfrage bei der Firma Morinda,
      ob diese Bestellung auch ordnungsgemäß aufgenommen wurde.
      Daher ist diese Datenbank ein berechtigtes Interesse meinerseits.
      Eine beantragte Löschung von diesen Kundendaten kann erst nach der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren erfolgen.
      Diese Kundendaten sind die Grundlage meines Geschäftes und gehen ausschließlich an die Firma Morinda zwecks Lieferung der bestellten Waren.
      Ein Verkauf dieser Daten an andere ist ausgeschlossen und findet somit nicht statt.


Cookies

Das einzige hier verwendete Cookie ist das temporäre Session-ID-Cookie,
mit welchem die Bestelldaten zur Bestellbestätigungsseite weiter gereicht werden.
Bei einem weiteren Einkauf gibt dieses Session-ID-Cookie diese Kundendaten an die Danke-Seite und die Herzlichen-Dank-Seite weiter.
Dieses temporäre Session-ID-Cookie ist für eine erfolgreiche Bestellung notwendig.
Ohne das Session-Cookie funktioniert der Bestellvorgang nicht.
Dieses Session-ID-Cookie erlischt automatisch mit dem Ende der Sitzung oder mit der Schließung des betreffenden Fensters.
Weitere Cookies sind nicht programmiert.


Sichere Datenübertragung durch SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.
Alle zum Bestellen eines Produktes notwendigen Daten sind streng vertraulich.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Wechsel der Adresszeile des Browsers von
http://www. zu https://www.
und am angezeigten Schloss-Symbol vor der Internetadresse in Ihrer Browserzeile..
Dadurch ist diese Datenübertragung sicher und kann nicht von Dritten mitgelesen werden.


Server-Log-Dateien

Diese Dateien mit den technischen Daten legt der Webserver meines Webhosters Domain Factory automatisch an.
Was genau listen Log Dateien auf?

  1. die URL der aufgerufenen Dateien
  2. die Anzahl der Aufrufe
  3. den verwendeten Browser inklusive der Browserversion
  4. das verwendete Betriebsystem inklusive der Version
  5. die aufrufende IP des Routers
  6. Datum und Uhrzeit des Aufrufes
  7. die verwendete CSS-Datei und damit die Bildschirmgröße des aufrufenden Gerätes

Die Statistik enthält

  1. die aufgerufenen Dateien
  2. die Anzahl der Aufrufe
  3. den verwendeten Browser inklusive der Browserversion
  4. das verwendete Betriebsystem.
  5. Die aufgerufenen CSS-Dateien zeigen auch die Bildschirm-Größe des aufrufenden Gerätes an.
  6. Es gibt eine Tagesstatistik mit den häufigsten Aufruf-Uhrzeiten.
  7. Und es gibt eine Monatsstatistik mit der Anzahl der Aufrufe pro Tag.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien,
die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.
Dies sind:

  1. Browsertyp und Browserversion
  2. verwendetes Betriebssystem
  3. Referrer URL - also die aufgerufene Seite inklusive der Seitengröße
  4. Hostname des zugreifenden Rechners
  5. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  6. IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO,
der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


Google Analytics

Wie wird Google Analytics eingesetzt und was tut es und wozu?

Da gibt dann ein Code Snippet mit Tracking Code pro Seite,
welches den Seitenaufruf an Google Analytics meldet für die Zugriffs-Statistik.
Die übertragenen technischen Daten sind:

  1. Browsertyp und Browserversion
  2. Browsergröße - mit Seitenbreite des aufrufenden Gerätes
  3. verwendetes Betriebssystem
  4. Referrer URL - also die aufgerufene Seite inklusive der Seitenbreite
  5. Anfrage-URI - die jeweilige Unterseite der aufgerufenen Domain
  6. Hostname des aufrufenden Rechners
  7. Seitentitel der aufgerufenen Seite
  8. Verweis - Link, von dem auf diese Seite gesprungen wurde
  9. Suchbegriff - der zum Seitenaufruf führte
  10. Betriebssystemplattform - also Windows, Apple oder Linux
  11. Betriebssystemversion
  12. Spracheinstellungen - welche Landessprache?
  13. Bildschirmauflösung
  14. Bildschirmfarben
  15. Java aktiviert?
  16. Flash-Version
  17. Verbindungsgeschwindigkeit
  18. Typ (wiederkehrender Nutzer oder neuer Nutzer)
  19. Internetanbieter (ISP)
  20. ISP-Domain
  21. IP-Adresse
  22. IP-Version - also IPV4 oder IPV6
  23. Land
  24. Region
  25. Stadt
  26. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Die jeweilige CSS-Datei zeigt die Seitenbreite und damit auch das aufgerufene Gerät an:
Smartphone, Tablet, Laptop oder PC.
Diese technischen Daten werden für eine Zugriffs-Statistik verwendet.
Im Rahmen meiner Marketing-Optimierung habe ich ein berechtigtes Interesse daran.
Eine Zusammenführung dieser technischen Daten mit Kundendaten wird nicht vorgenommen.

Bei Mobil-Geräten gibt es noch die folgenden technischen Daten:

  1. Mobilgerät?
  2. Tablet?
  3. QWERTY-Tastatur?
  4. NFC-Unterstützung? (Bluetooth?)
  5. Mobilfunk?
  6. WLAN-Unterstützung?
  7. Markenname des Mobilgeräts
  8. Modellname des Mobilgeräts
  9. Marketing-Name des Mobilgeräts
  10. Pointing-Verfahren des Mobilgeräts
    (Eingabe über extra Tastatur oder über Touch Screen)

Unterschiedliche Zielgruppen benutzen unterschiedliche Endgeräte und sind damit für mich marketingrelevant.
Das ist ein berechtigtes Interesse meinerseits.
Eine Zusammenführung dieser technischen Daten mit Kundendaten wird nicht vorgenommen.

Ich habe mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen
und setze die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics.
Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten.
Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern.
Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.
Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren
oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Für die an Google Analytics übermittelten Daten gilt die Google Datenschutzerklärung

Wer keine Datenerfassung über Google Analytics wünscht,
kann ein Opt-out im Browser installieren unter:
Google Analytics Opt-Out


Facebook Pixel

Das Facebook Pixel ist ein Tracking Code Snippet,
welches die Seitenaufrufe über Facebook registriert.

Welche Daten registriert Facebook?
Es sind nur die folgenden aus Ihrem persönlichen Facebook Konto:

  1. Login Name (Nickname)
  2. Geschlecht: Mann / Frau
  3. Vorname
  4. Nachname
  5. Adresse:
  6. Straße
  7. Hausnummer
  8. Postleitzahl
  9. Wohnort
  10. Geburtstag
  11. Beruf
  12. Angestellt oder selbständig
  13. Studium
  14. Schule
  15. Ausbildung
  16. Arbeitgeber
  17. Interessen
  18. Hobbys
  19. Lieblingsfilm
  20. Lieblingsbuch
  21. gepostete Artikel
  22. shared posts / geteilte Artikel
  23. Likes (Daumen hoch, Love, Smileys, Heulis, Wows, Grantig)
  24. Diskussionen auf Facebook
  25. Auswertung aller Posts und Likes
  26. Einlogzeit auf Facebook
  27. Gruppenmitgliedschaften

Wozu wird das Facebook-Pixel eingesetzt?
Das ist einzig und allein für Statistikzwecke zur Optimierung meines Marketings:
Kaufen mehr Männer oder mehr Frauen meine Morinda-Produkte?
Wie alt sind meine Seitenbesucher / Kunden?
Wohnen diese in der Stadt oder auf dem Land?
Zur statistischen Auswertung solcher Fragen und zur gezielten Ansprache meiner Zielgruppen dient das Facebook Pixel.

Wer da seine oder ihre Daten nicht von Facebook übertragen lassen will,
logge sich bitte vorher aus Facebook aus!

Wer kein Facebook-Konto hat, den oder die betrifft das gar nicht!

Für die an Facebook übermittelten Daten gilt die Datenschutzerklärung von Facebook

Insgesamt gilt sowohl für das Facebook-Pixel als auch für Google Analytics:
Beide werden nur zur statistschen Auswertung von Besucherdaten verwendet.
Eine Korrelation mit den Kundendaten wird nicht vorgenommen.